Vom 1. bis 3. Juli 2022 gibt es anlässlich des fünften Jubiläums der Konzertreihe Musica+ ein kleines extra-Projekt der besonderen Art: #3.

Stummfilmkino mit improvisierter Live-Musik
Am Freitag, den 1. und Sonntag, den 3. Juli wird uns der Organist Ulrich Walther (weitere Infos hier) die unfassbare Klangvielfalt der Orgel in seinen Stummfilm-Improvisationen präsentieren: ORGELKINO. Im Gepäck hat er nicht nur die bombastischen Klänge romantischer Kirchenorgeln, sondern auch die perkussiv-theatralischen Wurlitzer-Sounds der Lichtspielhaus-Orgeln aus den goldenen 20ern.

Wie immer bei Musica+ gibt es auch in diesem Projekt ein passendes Programm für unterschiedliche Generationen.

So wird am Freitagabend, den 1. Juli Fritz Langs (u.a.“Metropolis“) episches Werk „Der müde Tod“ ( weitere Infos hier) für das Abendpublikum gezeigt. Dieser Film aus den frühen 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ist eine Adaption an das Grimmsche Märchen vom Gevatter Tod. In drei verschiedenen Episoden werden drei unterschiedliche Schauplätze behandelt, in denen versucht wird, den Tod zu überlisten. Am Ende siegt die Liebe! Spannend und aus heutiger Sicht ein wenig amüsant sind zudem die frühen Filmtrick-Versuche, beispielsweise eine Zwergen-Armee bzw. Fliegende Teppiche darzustellen.
Dauer ca. 100 Min + Pause und kurze Einführung.

Die beiden Vorstellungen am Sonntag, den 3. Juli richten sich an Familien. Hier zeigen wir Euch lustige Ausschnitte aus alten Slapstickkomödien u.a. von Buster Keaton und einen Zeichentrickfilm aus dem Jahr 1922. Unser Gast Ulrich Walther zeigt Euch sein Instrument, die Orgel. Auch „die Königin der Instrumente“ genannt. Wahrscheinlich, weil sie so groß und klangfarbenfroh ist. Und weil es kaum etwas gibt, was man auf der Orgel nicht darstellen kann.

Dauer ca. 1 Stunde

Am samstäglichen „Bühne Frankfurt“ Konzert spielt das renommierte Frankfurter Monte Piano Trio (weitere Infos hier) Astor Piazzollas „4 Jahreszeiten“ in einer gemeinsamen Bühnenperformance mit dem Artsclub Frankfurt. Die drei Musiker:Innen des Klaviertrios sind internationale Preisträger und haben bereits mehrere Alben veröffentlicht. Der Artsclub besteht aus einer Gruppe kulturaffiner Intensivklassen-Kinder im Teenager-Alter, die unter der Leitung von Matthias Grünewald eine Tanz-und Theaterperformance erarbeitet haben und als Projekt des Kinderschutzbund Frankfurt - dem wichtigsten Kooperationspartner von Musica+ - seit Sommer 2021 bestehen.
Bei der gemeinsamen Performance stehen die 4 Jahreszeiten im Fokus. Inspririert von Astor Piazzollas Werk haben sich die Kids Tänze und Theater-Szenen ausgedacht, die sie im Wechsel mit der Musik vortragen werden.

Dauer ca. 1 Stunde

1. Juli, 19.30 Uhr | KAMMERKONZERT+
Fritz Langs „Der müde Tod“ - STUMMFILMKINO
mit Live-Improvisation an der Digitalorgel 
Ulrich Walther Orgel
Tickets ab 12 Euro hier

2. Juli, 17.00 Uhr | KONZERT Bühne Frankfurt + Artsclub Frankfurt
MONTE PIANO TRIO | Francesco Sica Violine | Claude Frochaux Cello | Irina Botan Klavier
+Artsclub Frankfurt
 - Matthias Grünwald Leitung
Tickets 6€ p.P. hier

3. Juli, 11.00 & 15.00 Uhr | STUMMFILMKINO für Familien
Filme u.a. von Buster Keaton
mit Live-Improvisation an der Digitalorgel

Ulrich Walther Orgel
5/2€ BasisTicket oder 10/4€ SupporterTicket - Kinder unter 3 Jahren frei // hier erhältlich